Seit mehr als 30 Jahren
Unser Club wurde am 1.3.1979 gegründet und ist seit dem regional und international aktiv.
Rotary-Preis 2017
10.000 EURO für Hilfsprojekte in St. Ingbert
Pflanzaktion zeigt Wirkung
Die Pflanzaktion des RC St. Ingbert beschert der Stadt einen farbenprächtigen Frühling.
Was ist Rotary?
Rotary vereint Persönlichkeiten aus allen Kontinenten, um Dienst an der Gemeinschaft zu leisten.
Über uns
Auf Anregung der Rotarier des Rotary Clubs Saarbrücken - St. Johann wurde am 01.03.1979 der Rotary Club St.Ingbert ins Leben gerufen.

Rotarys Hauptaufgabe ist der Dienst auf Gemeindeebene, am Mitmenschen und im Berufsleben, und auf der ganzen Welt. Rotarier setzen sich für moralisches Handeln in allen Berufen ein und wirken für die Verbreitung des guten Willens und des Friedens in der Welt.

Auf Anregung der Rotarier des Rotary Clubs Saarbrücken - St. Johann wurde am 01.03.1979 der Rotary Club St.Ingbert ins Leben gerufen. Gegründet mit 22 Mitgliedern, wurde der Club am 08.05.1979 in die Mitgliedschaft von Rotary International aufgenommen und „gechartert“.

Noch im Gründungsjahr 1979 knüpfte unser Ehrenmitglied Walter Port Kontakte zum RC Brest Cote des Légendes und zum RC Stroud in Südwestengland. Vertreter beider Clubs feierten bereits die offizielle Aufnahme in Rotary International am 9. Mai 1979 mit uns! Bis heute besteht ein enges, freundschaftliches Verhältnis zu beiden Clubs mit vielen persönlichen Freundschaften, Jugendaustausch und jährlich wechselnden gegenseitigen Begegnungen, die für beide Seiten zu unvergesslichen Erlebnissen wurden. Jede Seite wollte ihrem Gast etwas Besonderes bieten.

Ohne die großartigen Verdienste aller anderen Freunde um den Club zu schmälern, verdienen noch zwei weitere Männer ehrenvolle Erwähnung: Da ist zunächst Jacob Weiland (Jahrgang 1918), „elder statesmann“ des Clubs und Ehrenmitglied, der ihn die ersten anderthalb Jahre führte und die Grundlagen zum Werden eines Freundeskreises legte. Er war sich später nicht zu schade, Past-Präsident, das mühevolle Amt des Sekretärs zu übernehmen.

Willi Winnefeld, der dritte Clubpräsident ist allen, die ihn noch erleben konnten, unvergessen. Durch seine große Spendenfreudigkeit war ein durch seine Echtheit überzeugendes Vorbild („geben, bis es weh tut“) bei seinen Spendenaufrufen zur Foundation, der 1917 gegründeten Stiftung, „um Gutes in der Welt zu tun“. Niemand im Club konnte sich seinem Werben um Spenden widersetzen. Kein Wunder, dass unser Club stets an der Spitze des Spendenaufkommens im Distrikt und darüber hinaus lag und liegt. Viele Ehrungen wurden uns deswegen zuteil. In diesem Sinne ist der Name unseres Clubs sogar auf einer Gedenktafel in Evanston, Sitz von Rotary International verewigt.

Mit dem Namen Winnefeld sind auch unsere beiden großen Hilfsaktionen für Polen und Bosnien verknüpft: 1982 herrschte in Polen große Not, die wir mit einer Lieferung von Lebensmitteln im Wert von etwa 150.000 DM aus eigenen und fremden Spenden zu lindern suchten. Mitglieder und ihre Frauen hatten die Esswaren in 500 familiengerechte Pakete verpackt. Eine weitere Aktion folgte im Sommer 1992. Wir brachten Lebensmittel, Kleidung und Hygieneartikel unter persönlichen Einsatz mit einem Lastzug eines Clubmitglieds nach Kroatien.

Es gibt viele weitere Gemeindienstprojekte; hier seien nur die wesentlichen genannt: Der Club hat sich mit persönlichen Besuchen und Geldspenden bei der Betreuung behinderter Kinder im Rotary-Dorf Wilgartswiesen engagiert.Den alten Menschen im Seniorenheim Mathildenstift machten wir mit der Sanierung eines Spazierwegs, der Aufstellung von Bänken und dem Pflanzen schöner Bäume im Elstersteinpark eine besondere Freude.1997 bis 1999 initiierten und betreuten wir die Renovierung der 1742 erbauten, historisch wertvollen Kapelle auf dem alten Friedhof in St. Ingbert mit einem Betrag von 50.000 DM.Wir förderten den Bau einer Wasserleitung in Peru, übernahmen Betreuung und Vormundschaft für St. Ingberter Kinder, die durch einen Wohnhausbrand zu Vollwaisen wurden; Hochwasseropfer in Blieskastel erfuhren von uns Hilfe. Wir förderten eine Organisation, die sich gegen die Beschneidung junger Frauen in Afrika einsetzt. Wir unterstützten soziale Aktivitäten unserer Partnerclubs. Wir ermöglichten zwei jungen Menschen Studium und Promotion in England.Die Reinerlöse aus 4 Benefiz-Golfturnieren wurden sowohl für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) und Projekte für herzkranke und an Krebs leidende Kinder unserer Region gespendet. In Rumänien bedachte der Club verlassene Kinder, die von Hope for the Children International (HCI) betreut werden.

In der Stadt St. Ingbert wurde in Förderkursen für Kinder mit Migrationskursen „Deutsch gelernt“. Es wurde die St. Ingberter Theatergruppe „Musenbolde“ unterstützt, die für externe Aufführungen ein Theaterstück entwickelte und mehrfach aufführte, um das Distriktprojekt „Gesunde Kids“ zu unterstützen.

Darüber hinaus sind Spenden auch anderen sozialen und kulturellen Aufgaben gewidmet worden, wie derm Projekt „Frühkindliche Musikerziehung“ in der Kita Luitpoldschule. Allen Schülerinnen und Schülern der St. Ingberter Albert Schweizer Schule wurde über je drei Monate jede Woche eine Ausbildung mit Tjembe Drommeln und eine Spezialausbildung in Wing Tsun, einer Selbstverteidigungssportart, mit professionellen Ausbildern ermöglicht.

Fünf Veranstaltungen „Abi Was dann?“, dem Förderprojekt der saarländischen Rotary Clubs für angehende Abiturienten begleiteten die letzten Jahre.Gemäß seinem Motto „Mit Freundschaft untereinander soziale Projekte weiter ermöglichen“ unterstützte der Rotary Club St. Ingbert verschiedene Institutionen, so dass notwendige Anschaffungen getätigt werden konnten. Ein meisterhaftes Glockenspiel der Rotarier für die Kirche St. Engelbert wurde finanziert und in jüngster Zeit ein neuer Transporter des Sozialkaufhauses „Warenkorb“ angeschafft, um Hilfsgüter für Bedürftige zu sammeln.

Wir konnten den Kampf gegen die Kinderlähmung erneut ankurbeln. Rund 45.000 € für Impfungen der weltweiten Aktion „End Polio Now“ kamen zusammen, als Schüler des Krebsberg-Gymnasiums Neunkirchen in einer beispielhaften Initiative „dieses Kilometergeld“ erwanderten und Rotary International zur Verfügung stellten. Bis zum 30. Juni 2012, so haben es sich die weltweiten Rotarier vorgenommen, wollen sie insgesamt 200 Millionen USD sammeln.

Der Rotary Club Sankt Ingbert ist inzwischen eine gesellschaftlich anerkannte Service-Einrichtung in unserer Region geworden.

Die Meeting-Termine des Rotary-Clubs St. Ingbert:1. Donnerstag im Monat 19:00 Uhr (Apero)2. Donnerstag im Monat 19:00 Uhr3. Donnerstag im Monat 12:15 Uhr (Mittags-Meeting)4. Donnerstag im Monat 19:00 Uhr5. Donnerstag im Monat 19:00 Uhr Treffpunkt:Alfa-Hotel & Restaurant „Le Jardin“Ensheimer Gelösch 2D-66386 St. IngbertOrtsteil SengscheidTel.: +49 (6894) 9850

Lesen Sie hier weiter...
Neues aus dem Club
Statt Geschenken Geld für die Tafel
Tafel St. Ingbert
8600 Euro kamen zum Geburtstag des Rotaries Wilhelm Burgemeisters zusammen. Das Geld floss in den dringend benötigten Kauf eines neuen Fahrzeugs für die Tafel.
8600 Euro kamen zum Geburtstag des Rotaries Wilhelm Burgemeisters zusammen. Das Geld floss in den dringend benötigten Kauf eines neuen Fahrzeugs für die Tafel.
Die Saarbrücker Zeitung berichtet: rn Als der frühere Notar Wilhelm Burgemeister kürzlich seinen 70. Geburtstag feierte, brauchten sie die Gäste nicht viele Gedanken über ein Geschenk für ihn zu machen. Denn in der Einladung des Mitglieds hatte es geheißen: "Keine Geschenke. Spenden für das rotarische Projekt zur Unterstützung der Tafel St. Ingbert sind herzlich willkommen." rn Hier der vollständige Bericht der Saarbrücker Zeitung.

10.000 EURO für Hilfsprojekte in St. Ingbert
Rotary-Preis 2017
Mit dem Rotary-Preis 2017, dotiert mit insgesamt 10.000€ wollen wir Menschen und Organisationen helfen, die Unterstützung benötigen.

Mit Plastik gegen Kinderlähmung
Statt Wegwerfen
Kinderlähmung wird auch von St. Ingbert aus bekämpft. Und das ist einer Lehrerin vom BBZ zu verdanken.

Holzpferde von der Albertus-Magnus-Realschule
Mit breiter Unterstützung
Am 25.06.2016 fand die Übergabe der Pferde an die Kindergärten und die Versteigerung der restlichen Holzpferde in der Fußgängerzone in St. Ingbert statt.

Ein farbenprächtiger Frühling
Pflanzaktion zeigt Wirkung
Die rund 25.000 im vergangenen Herbst gepflanzten Blumenzwiebeln blühen.

Neue Wege für die Hilfe missbrauchter Kinder
Spenden-Fahrradmarathon
Der auf Mallorca und in Ischgl bekannte DJ Andy Luxx radelt von Dortmund bis Mallorca um Geld für missbrauchte Kinder zu sammeln.

Weihnachten ohne Einsamkeit
Heiligabend für Alleinlebende
Caritas und Rotarier gestalten in St. Ingbert einen Heiligen Abend für Alleinlebende.

Preisträger realisieren ihre Projekte
Rotary Preis 2015
Die ersten der mit insgesamt 20.000 € geförderten Projekte haben mit der Umsetzung ihrer Vorhaben begonnen:

25.000 Blumen gepflanzt
St. Ingbert blüht!
Über 500 St. Ingberter Bürger, Unternehmen und Freunde des RC St. Ingbert haben mit großzügigen Spenden die Bepflanzung der Seyenanlage unterstützt.

Da blüht uns was in St. Ingbert
25.000 Krokusse, Scilla, Narzissen & Tulpen ...
Ein bunter Frühjahrsgruß soll ab Februar 2016 in St. Ingbert erblühen. Beim Pflanzfest am 2. Oktober wird der Rotary Club St. Ingbert mit Unterstützung von Schulen, ...

Große Resonanz auf Rotary-Preis 2015
Preisverleihung am 23.4.2015
Ende letzten Jahres wurde der Rotary-Preis 2015 ausgeschrieben. Nun wurden die Preise im Unfang von 20.000 € an Projekte in St. Ingbert vergeben, die damit gefördert ...

Bericht in der Saarbrücker Zeitung
Nun gibt es statt Geschenken eine "Kletterruine" ...
Geldspende des Rotary Clubs unterstützt Kita beim Wiederverwerten der Klostermauer von St. Franziskus: Anlässlich seiner Amtsniederlegung bekam Notar Wilhelm Burgemeister ...

Bericht in der Saarbrücker Zeitung
St. Ingberterin gibt Flüchtlingen Deutsch-Unterricht
Brigitte Schuster aus St. Ingbert unterstützt mit Helfern rund 60 Flüchtlinge dabei, sich in ihrer neuen Umgebung zurechtzufinden. Für diesen Einsatz wählten ...

Hilfe für Flüchtlinge in St. Ingbert
Rotary Benefiz-Basar mit Tombola
Am Samstag den 6.12.2014 veranstaltete der Rotary-Club St. Ingbert vor der Engelbertskirche in der St. Ingberter Fußgängerzone eine Tombola zugunsten der Flüchtlinge ...

Benefizkonzert in der Josefs-Kirche
Benefizkonzert in der Josefs-Kirche
Am Freitag den 28.11.2014 fand das diesjährige gemeinsame Benefizkonzert der Rotary-Clubs St. Ingbert, Saarbrücken-St. Johann und Saarbrücken-Schloss in der Josefs-Kirche ...

Rotary Preis 2015
10.000.- Euro für Hilfs-Projekte in St. Ingbert ...
Es gibt sicherlich auch in unserer Stadt, Vereine, Institutionen, Kindergärten, Schulen, die für ein soziales oder gemeinnütziges Projekt Unterstützung benötigen, ...

Sie kommen ohne ein Wort Deutsch
Zwei St. Ingberterinnen unterrichten Flüchlinge ...
Die Zahl der Flüchtlinge in St. Ingbert, vorwiegend aus Syrien und Eritrea, wächst. Damit sie sich in ihrer Gaststadt zurechtfinden, geben ihnen Brigitte Schuster ...

Bericht in der SZ vom 30.07.2014
Gemeinsame Spendenaktion von Lions und Rotary ...
Der Rotary Club und der Lions Club St. Ingbert hatten sich anlässlich des gemeinsamen Neujahresempfangs dazu entschlossen eine gemeinsame Spendenaktion in St. Ingbert ...
MEHR ANZEIGEN
TERMINE
Datum / Uhrzeit
Club / Ort
Thema / Beschreibung
08.12.2016
19:00
Sankt Ingbert
Alfa Hotel
Der Arztberuf heute - Zwischen Patient und Management
15.12.2016
18:00
Sankt Ingbert
Engelbertskirche, anschl. Sudhaus
Weihnachtsfeier
22.12.2016
19:00
Sankt Ingbert
Alfa Hotel
Stallwache
PROJEKTE DES CLUBS
Freunde
Freunde
Neues aus dem Distrikt 1860
Die Governor-Briefe im neuen Format
Newsletter Oktober
Den Link zum Newsletter finden Sie unten
Die Governor-Briefe im neuen Format
Newsletter Oktober
Den Link zum Newsletter finden Sie unten
GSE Stipendium für junge Berufstätige
Austausch mit Litauen
Der Distrikt 1860 führt ein Group Study Exchange Programm durch

GSE Stipendium für junge Berufstätige
Austausch mit Litauen
Der Distrikt 1860 führt ein Group Study Exchange Programm durch
Im neuen Newsletter-Format
Governor-Brief
Den Brief des Monats August 2016 finden Sie unter folgendem Link:

Im neuen Newsletter-Format
Governor-Brief
Den Brief des Monats August 2016 finden Sie unter folgendem Link:
internationales Gobal Grant Projekt
Äcker in Kenia
Das Projekt ist eine willkommene Gelegenheit insbesondere für Clubs mit bislang geringerer GG-Erfahrung, sich an einem Internat. Projekt aktiv zu beteiligen.
Ein Projekt von PP Otto Krennrich
immer aktuell: Senegal
Es muss Ziel sein, im Vorfeld in den Entwicklungsländern Hilfsprojekte anzuregen bzw. durchzuführen, um den Jugendlichen eine Lebensperspektive zu ermöglichen.
Erwachsenenschaukel für Behunderte
HandsOn Projekt des RC Landau
Der Club hat hier eine entsprechend groß dimensionierte Schaukel für die Behinderten gebaut, die die Entstehung auch teilweise mitverfolgt haben.
Rotary Magazin
Lesen Sie jeden Tag eine Geschichte aus dem Bröckedde-Universum. Gewinnen Sie eine hochwertige Klassik-CD-Box - und jeden Tag Lesespass mit den Herren aus Bröckedde.
Lesen Sie jeden Tag eine Geschichte aus dem Bröckedde-Universum. Gewinnen Sie eine hochwertige Klassik-CD-Box - und jeden Tag Lesespass mit den Herren aus Bröckedde.
Was Flüchtlinge außer einer Grundversorgung brauchen, beschäftigt Achim Wickop vom RC Darmstadt-Bergstraße - „Das drängendste Problem ist die rasche ...
Was Flüchtlinge außer einer Grundversorgung brauchen, beschäftigt Achim Wickop vom RC Darmstadt-Bergstraße - „Das drängendste Problem ist die rasche ...
Rotarische Motorradfans, exotische Reiseerfahrungen oder farbenfrohe Projektideen - bei unseren Fotostrecken ist für jeden etwas dabei.
Egal ob Rotary-Termine, Messen oder Festspiele – all diese Daten finden Sie in unserem Online-Terminkalender. Ebenfalls dabei: Alle wichtigen Golf-Termine des Jahres.
Graust es Ihnen auch vor dem Weihnachtsbaum-Kauf? Wer den Stress auf dem Adventsmarkt umgehen will, kann sich jetzt die Rotary-Tanne schicken lassen. - Ein Tannenbaum ist ein ideales ...
Peter Peter über ein alljährliches Ritual - Die kollektive Einnahme von Glühwein kann die dröge Atmosphäre eines Firmenumtrunks zum Outdoorvergnügen mit romantischem ...
Trump und Russland: Ein Ausblick von Igor Grezkij - Das russische Establishment hat mit großer Begeisterung auf den unerwarteten Sieg Donald Trumps bei den Präsidentschaftswahlen ...
Was nun? Fragen und Antworten von Kerstin Plehwe - Der 9. November ist ein Tag der uns allen, egal welcher politischen Überzeugung wir angehö­ren, noch lange im Gedächtnis ...
KONTAKT
Bei Fragen, Wünschen und Anregungen wenden Sie sich gern über dieses Kontaktformular an den Rotary Club Sankt Ingbert. Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.
Wie dürfen wir Sie persönlich ansprechen?
Um Ihnen antworten zu können, benötigen wir Ihre E-Mail Adresse.
Worum geht es genau?
Beschreiben Sie uns bitte Ihr Anliegen.
Meeting plan
1., 2., 4. und 5. Donnerstag 19.00 Uhr, 3. Donnerstag 12.15 Uhr, Restaurant Le Jardin (Alfa Hotel), 66386 St. Ingbert, T. 98 50, Fax 98 52 99
PASSWORT VERGESSEN

Nach erfolgreicher Überprüfung Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie eine separate E-Mail mit einem Bestätigungslink.

×