Tastmodell in Bronze
Die Innenstadt von St. Ingbert als Bronze-modell zum Sehen und Betasten.
Seit fast 40 Jahren
Unser Club wurde am 1.3.1979 gegründet und ist seit dem regional und international aktiv.
Hingucker für St. Ingbert
Der Rotary Club St. Ingbert e.V. inspiriert und finanziert Hingucker für St. Ingbert.
Brillen für Sri Lanka
Mit der Abgabe Ihrer (alten) Brille machen Sie einen Menschen in Sri Lanka glücklich.
Deckel gegen Polio
Hätten Sie gedacht, dass zum Beispiel der Kunststoffdeckel Ihrer Wasserflasche Leben retten kann?
Was ist Rotary?
Rotary vereint Persönlichkeiten aus allen Kontinenten, um Dienst an der Gemeinschaft zu leisten.
Über uns
Auf Anregung der Rotarier des Rotary Clubs Saarbrücken - St. Johann wurde am 01.03.1979 der Rotary Club St.Ingbert ins Leben gerufen.

Rotarys Hauptaufgabe ist der Dienst auf Gemeindeebene, am Mitmenschen und im Berufsleben, und auf der ganzen Welt. Rotarier setzen sich für moralisches Handeln in allen Berufen ein und wirken für die Verbreitung des guten Willens und des Friedens in der Welt.

Auf Anregung der Rotarier des Rotary Clubs Saarbrücken - St. Johann wurde am 01.03.1979 der Rotary Club St.Ingbert ins Leben gerufen. Gegründet mit 22 Mitgliedern, wurde der Club am 08.05.1979 in die Mitgliedschaft von Rotary International aufgenommen und „gechartert“.

Noch im Gründungsjahr 1979 knüpfte unser Ehrenmitglied Walter Port Kontakte zum RC Brest Cote des Légendes und zum RC Stroud in Südwestengland. Vertreter beider Clubs feierten bereits die offizielle Aufnahme in Rotary International am 9. Mai 1979 mit uns! Bis heute besteht ein enges, freundschaftliches Verhältnis zu beiden Clubs mit vielen persönlichen Freundschaften, Jugendaustausch und jährlich wechselnden gegenseitigen Begegnungen, die für beide Seiten zu unvergesslichen Erlebnissen wurden. Jede Seite wollte ihrem Gast etwas Besonderes bieten.

Ohne die großartigen Verdienste aller anderen Freunde um den Club zu schmälern, verdienen noch zwei weitere Männer ehrenvolle Erwähnung: Da ist zunächst Jacob Weiland (Jahrgang 1918), „elder statesmann“ des Clubs und Ehrenmitglied, der ihn die ersten anderthalb Jahre führte und die Grundlagen zum Werden eines Freundeskreises legte. Er war sich später nicht zu schade, Past-Präsident, das mühevolle Amt des Sekretärs zu übernehmen.

Willi Winnefeld, der dritte Clubpräsident ist allen, die ihn noch erleben konnten, unvergessen. Durch seine große Spendenfreudigkeit war ein durch seine Echtheit überzeugendes Vorbild („geben, bis es weh tut“) bei seinen Spendenaufrufen zur Foundation, der 1917 gegründeten Stiftung, „um Gutes in der Welt zu tun“. Niemand im Club konnte sich seinem Werben um Spenden widersetzen. Kein Wunder, dass unser Club stets an der Spitze des Spendenaufkommens im Distrikt und darüber hinaus lag und liegt. Viele Ehrungen wurden uns deswegen zuteil. In diesem Sinne ist der Name unseres Clubs sogar auf einer Gedenktafel in Evanston, Sitz von Rotary International verewigt.

Mit dem Namen Winnefeld sind auch unsere beiden großen Hilfsaktionen für Polen und Bosnien verknüpft: 1982 herrschte in Polen große Not, die wir mit einer Lieferung von Lebensmitteln im Wert von etwa 150.000 DM aus eigenen und fremden Spenden zu lindern suchten. Mitglieder und ihre Frauen hatten die Esswaren in 500 familiengerechte Pakete verpackt. Eine weitere Aktion folgte im Sommer 1992. Wir brachten Lebensmittel, Kleidung und Hygieneartikel unter persönlichen Einsatz mit einem Lastzug eines Clubmitglieds nach Kroatien.

Es gibt viele weitere Gemeindienstprojekte; hier seien nur die wesentlichen genannt: Der Club hat sich mit persönlichen Besuchen und Geldspenden bei der Betreuung behinderter Kinder im Rotary-Dorf Wilgartswiesen engagiert.Den alten Menschen im Seniorenheim Mathildenstift machten wir mit der Sanierung eines Spazierwegs, der Aufstellung von Bänken und dem Pflanzen schöner Bäume im Elstersteinpark eine besondere Freude.1997 bis 1999 initiierten und betreuten wir die Renovierung der 1742 erbauten, historisch wertvollen Kapelle auf dem alten Friedhof in St. Ingbert mit einem Betrag von 50.000 DM.Wir förderten den Bau einer Wasserleitung in Peru, übernahmen Betreuung und Vormundschaft für St. Ingberter Kinder, die durch einen Wohnhausbrand zu Vollwaisen wurden; Hochwasseropfer in Blieskastel erfuhren von uns Hilfe. Wir förderten eine Organisation, die sich gegen die Beschneidung junger Frauen in Afrika einsetzt. Wir unterstützten soziale Aktivitäten unserer Partnerclubs. Wir ermöglichten zwei jungen Menschen Studium und Promotion in England.Die Reinerlöse aus 4 Benefiz-Golfturnieren wurden sowohl für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) und Projekte für herzkranke und an Krebs leidende Kinder unserer Region gespendet. In Rumänien bedachte der Club verlassene Kinder, die von Hope for the Children International (HCI) betreut werden.

In der Stadt St. Ingbert wurde in Förderkursen für Kinder mit Migrationskursen „Deutsch gelernt“. Es wurde die St. Ingberter Theatergruppe „Musenbolde“ unterstützt, die für externe Aufführungen ein Theaterstück entwickelte und mehrfach aufführte, um das Distriktprojekt „Gesunde Kids“ zu unterstützen.

Darüber hinaus sind Spenden auch anderen sozialen und kulturellen Aufgaben gewidmet worden, wie derm Projekt „Frühkindliche Musikerziehung“ in der Kita Luitpoldschule. Allen Schülerinnen und Schülern der St. Ingberter Albert Schweizer Schule wurde über je drei Monate jede Woche eine Ausbildung mit Tjembe Drommeln und eine Spezialausbildung in Wing Tsun, einer Selbstverteidigungssportart, mit professionellen Ausbildern ermöglicht.

Fünf Veranstaltungen „Abi Was dann?“, dem Förderprojekt der saarländischen Rotary Clubs für angehende Abiturienten begleiteten die letzten Jahre.Gemäß seinem Motto „Mit Freundschaft untereinander soziale Projekte weiter ermöglichen“ unterstützte der Rotary Club St. Ingbert verschiedene Institutionen, so dass notwendige Anschaffungen getätigt werden konnten. Ein meisterhaftes Glockenspiel der Rotarier für die Kirche St. Engelbert wurde finanziert und in jüngster Zeit ein neuer Transporter des Sozialkaufhauses „Warenkorb“ angeschafft, um Hilfsgüter für Bedürftige zu sammeln.

Wir konnten den Kampf gegen die Kinderlähmung erneut ankurbeln. Rund 45.000 € für Impfungen der weltweiten Aktion „End Polio Now“ kamen zusammen, als Schüler des Krebsberg-Gymnasiums Neunkirchen in einer beispielhaften Initiative „dieses Kilometergeld“ erwanderten und Rotary International zur Verfügung stellten. Bis zum 30. Juni 2012, so haben es sich die weltweiten Rotarier vorgenommen, wollen sie insgesamt 200 Millionen USD sammeln.

Der Rotary Club Sankt Ingbert ist inzwischen eine gesellschaftlich anerkannte Service-Einrichtung in unserer Region geworden.

Die Meeting-Termine des Rotary-Clubs St. Ingbert:1. Donnerstag im Monat 19:00 Uhr (Apero)2. Donnerstag im Monat 19:00 Uhr3. Donnerstag im Monat 12:15 Uhr (Mittags-Meeting)4. Donnerstag im Monat 19:00 Uhr5. Donnerstag im Monat 19:00 Uhr Treffpunkt:Alfa-Hotel & Restaurant „Le Jardin“Ensheimer Gelösch 2D-66386 St. IngbertOrtsteil SengscheidTel.: +49 (6894) 9850

Lesen Sie hier weiter...
Neues aus dem Club
Sankt Ingbert, eine Stadt zum Ertasten
Einweihung Tastmodell
Die Innenstadt von St. Ingbert gibt es seit ein paar Tagen als Tastmodell in Bronze. Es ist das erste Tastmodell dieser Art im Saarland.
Die Innenstadt von St. Ingbert gibt es seit ein paar Tagen als Tastmodell in Bronze. Es ist das erste Tastmodell dieser Art im Saarland.
Abgebildet wird das Zentrum der Stadt im Maßstab 1:750. Das Tastmodell hat dabei eine Länge von etwa 1,5 Meter und einer Breite von rund einem Meter und ist in die Sandsteinmauer in unmittelbarer Nähe der Engelbertskirche integriert. Es wurde auf Tischhöhe angebracht, sodass auch Personen im Rollstuhl, Kinder und Jugendliche alles bequem erreichen können. Menschen mit Sehbehinderung können buchstäblich ihre Stadt ertasten, erfahren und im wahrsten Sinne des Wortes begreifen. Auf Fingerkuppen durch die Straßen spazieren, die Anordnung der Plätze und Gassen ertasten, die Größenunterschiede zwischen Häusern und Kirchen ...

Brillen-Hilfslieferung auf den Weg gebracht
Brillen-Aktion Sri Lanka
Der Rotary Club St. Ingbert hat am vergangenen Mittwoch circa 5000 Brillengestelle im Wert von rund 70 000 Euro für ein Hilfsprojekt in Sri Lanka versendet.

Rotary St. Ingbert & Rotaract Saarbrücken
Obstbäume für die Fideliswiese
Die Fideliswiese gegenüber der Südschule ist um acht Obstbäume reicher - Weiterentwicklung einer der „Grünen Lungen“ St. Ingberts.

Rotarier spenden für Caritas Seniorenmobil
Caritas-Zentrum Saarpfalz
Der komplette Erlös des Weihnachtsbasars des Rotary Clubs St. Ingbert wurde an das Caritas-Zentrum Saarpfalz übergeben.

St. Ingberts Tastmodell vor der Vollendung
Letzte Detailarbeiten
Zusammen mit dem Bildhauer Egbert Broerken feilte man im Rathaus an letzten Details für das künftige Blinden-Stadtmodell.

Freundezertifikat für Kita Oberwürzbach
Starke Kinder – gute Freunde
Die Kindertagesstätte Oberwürzbach ist mit Ihren Erzieher/innen die erste Kindertagesstätte im Saarland, die im Rahmen desFreundeprogamms zertifiziert wird.

St. Ingbert- Die Innenstadt zum Anfassen
Pressemitteilung
Die Innenstadt von St. Ingbert gibt es bald auch als Bronze-modell zum Sehen und Betasten. Das Tastmodell zeigt die Innenstadt im Maßstab 1:750.

RC St. Ingbert organisiert Weihnachtsbasar
Weihnachtsbasar am 7.12.19
Wir laden Sie am Sa., 7.12. ganz herzlich nach St. Ingbert zu unserem Weihnachtsbasar ein. Der Erlös geht 1:1 an Seniorenmobil der Caritas in St. Ingbert.

Lebenskompetenzen für Kinder entwickeln
Weitere FREUNDE-Trainerinnen
Ziel des rotarische FREUNDE Programms ist es, Lebenskompetenzen für Kinder in KiTa`s entwickeln, in einem Alter in dem sie dafür besonders aufnahmefähig sind.

„Hingucker“ erklären die Historie der Stadt
Historie in Sankt Ingbert
Mit dem Projekt „Hingucker“ wurden auf Initiative des Rotary Clubs St. Ingbert historische Orte in Sankt Ingbert dokumentiert.

Hans-und-Ruth-Giessen-Stiftung
Preisverleihung 2019
Am Abend des 13.06.2019 fand im schönen Rahmen des Alten Waschhauses in St. Ingbert die 2. Preisverleihung der Hans-und-Ruth-Giessen-Stiftung statt.

Deckelsammelaktion mit großem Erfolg beendet
End Polio Now
Die Deckelsammelaktion für End Polio now endete am 08.06.2016. Der Rotary Club St. Ingbert hat mindestens 16 Tonnen Deckel gesammelt und abgegeben.

HINGUCKER für St. Ingbert
HINGUCKER für St. Ingbert
Man wird dann Hinweise auf bemerkenswerte Gebäude, Ensembles, Plätze und Straßen finden sowie Erläuterungen lesen zur Geschichte etwa eines Platzes, zu berü

Abi, was dann? 25.-26.09.2018 in Saarbrücken
Ausbildungsmesse 2018
Abi, was dann? Große Ausbildungsmesse am 25.-26.09.2018 in der Congresshalle Saarbrücken. RC Sankt Ingbert beteiligt sich jedes Jahr an dieser Aktion.

Wir sammeln Ihre (alte) Brille für Sri Lanka
Brillen für Sri Lanka
Helfen Sie Menschen auf Sri Lanka, wieder ein normales Leben führen zu können! Mit der Abgabe Ihrer alten Brille machen Sie einen Menschen glücklich.

Hans-und-Ruth-Giessen-Stiftung
Erste Preisverleihung
Am 21. Juni 2018 hat die Hans-und-Ruth-Giessen-Stiftung in St. Ingbert die ersten Förderpreise in Höhe von insgesamt 50.000 EUR verliehen.

Mit 500 Deckel ein Leben retten
Deckel gegen Polio
Hätten Sie gedacht, dass zum Beispiel der Kunststoffdeckel Ihrer Wasserflasche Leben retten kann? 500 Deckel reichen für 1 Impfdosis gegen Polio.

Kolumbianerin beim RC Sankt Ingbert
Traditioneller Jugendaustausch
Unser Inbound Natalia (18) ist seit August 2017 in Deutschland. Gebürtig in Kolumbien hatte sie nur wenige Berührungspunkte mit der deutschen Sprache ...

2. Skatturnier des RC St. Ingbert
Skatturnier des RC St. Ingbert
Turnierbericht zum 2. Skatturnier des RC St. Ingbert e.V. in der Gaststätte „Unter der Linde“ in St. Arnual.

Förderung besonders begabter junger Menschen
Hans-und-Ruth-Giessen-Stiftung
RC St. Ingbert fördert besonders begabte junge Menschen aus Mitteln der Hans-und-Ruth-Giessen-Stiftung.
MEHR ANZEIGEN
TERMINE
Datum / Uhrzeit
Club / Ort
Thema / Beschreibung
13.08.2020
19:00
Sankt Ingbert
Galerie Zimmerling & Jungfleisch, Saarbrücken
Galeriebesuch bei Zimmerling & Jungfleisch
13.08.2020
20:00
Sankt Ingbert
Saarbrücken - Restaurant Quartier
Gemeinsames Abendessen nach dem Galeriebesuch
15.08.2020
14:00
Sankt Ingbert
St. Ingbert
Rotarische Wanderung
Beschreibung anzeigen
Ca. 7 km mit Wanderpause
20.08.2020
12:15
Sankt Ingbert
Alfa-Hotel
Mittagsmeeting
27.08.2020
19:00
Sankt Ingbert
Alfa-Hotel
Prof. Dr. Guido Britz: Hegel und die Rübe - zum 250. Geburtstag eines Scharlatans?
29.08.2020
09:30
Distrikttermin
Video/Telefonkonferenz
1. Distriktbeiratssitzung
03.09.2020
19:00
Sankt Ingbert
Alfa-Hotel
Virtueller Besuch des Governor's Markus Fichter
PROJEKTE DES CLUBS
Freunde
Freunde
Neues aus dem Distrikt 1860
Ein Projekt von PP Otto Krennrich
immer wieder aktuell: Senegal
Inzwischen wurden nun insgesamt 21 Brunnen gebaut und 4 Dörfer und eine Schule an eine öffentliche Wasserleitung angeschlossen.
Ein Projekt von PP Otto Krennrich
immer wieder aktuell: Senegal
Inzwischen wurden nun insgesamt 21 Brunnen gebaut und 4 Dörfer und eine Schule an eine öffentliche Wasserleitung angeschlossen.
Die Governor-Briefe im neuen Format
Newsletter Oktober
Den Link zum Newsletter finden Sie unten

Die Governor-Briefe im neuen Format
Newsletter Oktober
Den Link zum Newsletter finden Sie unten
GSE Stipendium für junge Berufstätige
Austausch mit Litauen
Der Distrikt 1860 führt ein Group Study Exchange Programm durch

GSE Stipendium für junge Berufstätige
Austausch mit Litauen
Der Distrikt 1860 führt ein Group Study Exchange Programm durch
Im neuen Newsletter-Format
Governor-Brief
Den Brief des Monats August 2016 finden Sie unter folgendem Link:
internationales Gobal Grant Projekt
Äcker in Kenia
Das Projekt ist eine willkommene Gelegenheit insbesondere für Clubs mit bislang geringerer GG-Erfahrung, sich an einem Internat. Projekt aktiv zu beteiligen.
Erwachsenenschaukel für Behunderte
HandsOn Projekt des RC Landau
Der Club hat hier eine entsprechend groß dimensionierte Schaukel für die Behinderten gebaut, die die Entstehung auch teilweise mitverfolgt haben.
Rotary Magazin
Der Aufenthalt am Wasser wirft den Angler zurück auf sich selbst. Geschichten über Entschleunigung, Erfolg und Adrenalin
Der Aufenthalt am Wasser wirft den Angler zurück auf sich selbst. Geschichten über Entschleunigung, Erfolg und Adrenalin
Doch neue Veranstaltungsformen gewinnen an Zulauf - um die Gesundheit vieler zu schützen und Hilfe weiter voranzutreiben.
Doch neue Veranstaltungsformen gewinnen an Zulauf - um die Gesundheit vieler zu schützen und Hilfe weiter voranzutreiben.
Ausbildung, Lehre, Fortbildung - rotarische Expertise ist gefragt, damit Menschen sich ein besseres Leben aufbauen können.
Videoanrufe und Meetings am PC: Die Gesellschaft hat sich gewandelt - das soziale Engagement hat sich verstärkt.
Nigeria hatte bereits gemeldet, keine Erkrankungen durch wilde Polio-Viren mehr zu haben. Die WHO prüft nun Afrikas Status.
Bildung kann der Schlüssel für ein besseres Leben sein - Rotarier geben ihr Wissen bei vielen Projekten weiter.
Distanzen verflüchtigen sich, wenn man per Zoom und Co. an Online-Meetings weit entfernter Clubs teilnehmen kann. Doch wer bietet die besten Vorträge, Themen, Diskussionen?
Wie kann virtuelle Zusammenarbeit schnell und einfach verbessert werden? - Nehmen Sie an einer wissenschaftlichen Studie teil.
KONTAKT
Bei Fragen, Wünschen und Anregungen wenden Sie sich gern über dieses Kontaktformular an den Rotary Club Sankt Ingbert. Wir werden uns schnellstens mit Ihnen in Verbindung setzen.
Wie dürfen wir Sie persönlich ansprechen?
Um Ihnen antworten zu können, benötigen wir Ihre E-Mail Adresse.
Worum geht es genau?
Beschreiben Sie uns bitte Ihr Anliegen.
Durch anhaken der nachfolgenden Checkbox "Zustimmung Datenverarbeitung" bestätigen Sie, dass Sie die unten unter DATENSCHUTZ verlinkte Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und dass die von Ihnen eingegebenen Daten und Inhalte zur Beantwortung Ihrer Anfrage von uns weiterverarbeitet und gespeichert werden dürfen.
Das Absenden des Kontaktformulars ist ausschliesslich nach Zustimmung zur Datenverarbeitung möglich.
Ihre Einwilligung können Sie jederzeit an die unten unter IMPRESSUM stehende E-Mail-Adresse widerrufen.

Sie müssen der Verarbeitung Ihrer Daten vor der Absendung des Kontaktformulars zustimmen!
Meeting plan
1., 2., 4. Donnerstag 19.00 Uhr, 3. und 5. Donnerstag 12.15 Uhr, Restaurant Le Jardin (Alfa Hotel), 66386 St. Ingbert, T. 0 68 94 / 98 50, Fax 98 52 99
×
×
PASSWORT VERGESSEN

Nach erfolgreicher Überprüfung Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie eine separate E-Mail mit einem Bestätigungslink.

×